Neue Bilderausstellung im Rathaus von Frau Karin Ay

Seit 10 Jahren malt Frau Karin Ay Acrylbilder. Durch ihre Neugierde, etwas Neues auszuprobieren, kam sie auf die Idee, das Malen mit Acrylfarben auf Leinwand zu versuchen. Hierbei fing Sie zunächst autodidaktisch an.

Das positive Ergebnis und der Ansporn der Kulturinitiative Biebertal haben dazu beigetragen, dass sie bis heute immer wieder den Pinsel in die Hand nimmt und ihre  Eindrücke mit Farbe auf die Leinwand bringt.

Mehrmals nahm sie bereits an Ausstellungen der Kulturinitiative Biebertal teil.

Schauen Sie sich die Werke im Rathaus an.

Biebertal-Rodheim-Bieber ( kw ): „Ihre Ausstellung bringt Form, Farbe und ganz viel Kultur ins Rathaus. Sie machen ihre persönlichen Bilder öffentlich. Die Vielfalt Ihrer Werke besticht durch konkrete und abstrakte Motive. Kräftige Farben und Pastelltöne wechseln sich ab. Die Kunst-Ausstellung sorgt für eine besondere Atmosphäre in die Verwaltung“, so Biebertals Bürgermeisterin Patricia Ortmann während der Eröffnung der Bilder-Ausstellung der Biebertaler Künstlerin Karin Ay in der Biebertaler Gemeindeverwaltung. Sie dankte Jürgen Crombach, der die Präsentation für die Biebertaler Kulturinitiative als Initiator und Koordinator wiederum organisiert hatte und es wieder geschafft hat, Künstler aus Biebertal ins Rathaus zu holen und damit die Besucher des Rathauses zu erfreuen. – Karin Ay präsentiert 35 Exponate. Sechs große Bilder von Rolf Wagner (Fellingshausen) von der letzten Ausstellung bleiben im Treppenaufgang hängen und bereichern die Ausstellung. Beide Künstler gehören der Biebertaler Kulturinitiative an. – Karin Ay’s groß- und kleinflächige Werke sind ausschließlich in Acryl-Technik auf Leinwand entstanden. Das „Herz-Bild“ als abstrakte Malerei sticht ebenso hervor wie das Motiv der „Afrikanischen Frauen“ als Triptichon gearbeitet oder „Harlekin und Clown“. Auch diverse Blumenmotive wie „Lilie 2“ oder „Mangolie“ gehören zur Schau. – Karin Ay malt seit zehn Jahren Acrylbilder. Durch ihre Neugierde etwas Neues auszuprobieren, kam sie auf die Idee das Malen von Acrylfarben auf Leinwand zu versuchen. Sie hat autodidaktisch damit angefangen. Das positive Ergebnis und der Ansporn der Kulturinitiative Biebertal haben dazu beigetragen, dass sie bis heute immer wieder den Pinsel in die Hand nimmt und ihre Eindrücke mit Farbe auf die Leinwand bringt. Sie hat schon mehrmals an Ausstellungen der Kulturinitiative Biebertal teilgenommen. – Künstler, die Interesse haben, in der Biebertaler Gemeindeverwaltung auszustellen, können sich mit Jürgen Crombach, tel. 06409 9276 in Verbindung setzen.

zurück