Die Straßenverkehrsbehörde informiert: 30 Km/h-Zone Ot. Rodheim-Bieber, Bieberstraße

Alle Verkehrsteilnehmer werden eindringlich gebeten, Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen und zu deren Schutz die angezeigten Höchstgeschwindigkeiten grundsätzlich einzuhalten. Die Einhaltung dient nicht nur der Verkehrssicherheit, sondern auch dem Lärmschutz. Bedenken Sie, dass Sie durch Rücksichtnahme und angepasste Fahrweise einen sehr guten und wichtigen Beitrag zur Erhöhung des Wohlbefindens Ihrer Nachbarn und Freunde, der Menschen in unserer Gemeinde beitragen. Lenken Sie also Ihr Fahrzeug nicht bedenkenlos durch unsere Straßen, sondern vergegenwärtigen Sie sich ihr eigenes Empfinden, wenn ein Fahrzeug zu schnell an Ihnen als Fußgänger vorbeifährt.

Es ist zweifellos die bessere Alternative, wenn die Verkehrsvorschriften aus "Überzeugung" verantwortungsvoll eingehalten werden und nicht durch Zwangsmaßnahmen wie Bußgelder oder sogar den Entzug der Fahrerlaubnis durchgesetzt werden müssen.  

zurück