Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit bekanntgemacht.

Mit dem Bebauungsplan sollen auf Ebene der verbindlichen Bauleitplanung die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die städtebauliche Entwicklung des fünften Bauabschnittes des Gewerbegebietes im Ortsteil Rodheim-Bieber geschaffen werden. Zudem wird der Bereich des zum Teil bereits erschlossenen und über den rechtswirksamen Bebauungsplan „Gewerbegebiet, 4. Abschnitt“ von 2001 bauleitplanerisch erfassten vierten Bauabschnittes überplant und es werden einzelne Festsetzungen angepasst und mit der im Norden und Süden vorgesehenen städtebaulichen Entwicklung in Einklang gebracht. Das Planziel des Bebauungsplanes ist die Ausweisung eines Gewerbegebietes gemäß § 8 Baunutzungsverordnung (BauNVO) sowie die Sicherung der zugehörigen Erschließung.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst in der Gemarkung Rodheim-Bieber, Flur 14, die Flurstücke 108/1, 111/1, 141, 142, 152/2, 154/1, 157/2, 160/2, 160/4, 160/5, 166/2, 166/3, 166/4, 166/5, 167, 168, 169, 170, 183/2, 202/2, 220, 222/1, 223, 224/1, 224/2, 226, 226/1, 227/1, 228/1, 229/1, 230/1, 235/3, 236/153.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes mit Begründung und Umweltbericht sowie ein Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag zu den planungsrelevanten Tierartengruppen, eine schalltechnische Untersuchung zum Gewerbelärm und eine Verkehrsuntersuchung mit entsprechendem Leistungsfähigkeitsnachweis liegen in der Zeit von

Montag, dem 26.09.2022 bis einschließlich Freitag, dem 28.10.2022

in der Gemeindeverwaltung Biebertal, Rathaus Mühlbergstraße 9, 35444 Biebertal, Zimmer 9, zu den allgemeinen Dienststunden der Verwaltung öffentlich aus:

Montag                                  08.00 bis 15.30 Uhr

Dienstag                               07.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch / Freitag                08.00 bis 12.00 Uhr

In Ausnahmefällen sind auch andere Termine nach vorheriger Vereinbarung möglich.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie ist der Besuch des Rathauses grundsätzlich nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache beim Bau- und Umweltamt der Gemeinde Biebertal (Herr Christian Heßler, Telefon 06409-6932) unter Einhaltung der aktuellen Zugangsregelungen und Hygienevorschriften möglich.

Während des oben genannten Zeitraums können von jedermann Stellungnahmen abgegeben werden. Der Inhalt dieser Bekanntmachung sowie die vorgenannten Unterlagen stehen während der Auslegungsfrist auch online im Internet unter der Adresse www.biebertal.de/wohnen-tourismus/wohnen-und-bauen/bauleitplanung zur Verfügung.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können und dass gemäß § 4b BauGB ein Planungsbüro mit der Durchführung des Verfahrens beauftragt wurde.

Biebertal, den 23.09.2022

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Biebertal

Patricia Ortmann
Bürgermeisterin


Lage des Plangebietes und räumlicher Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet, 5. Abschnitt“



zurück